Yasmin

Herstellung von Yasmin Herstellung von bayer

Yasmin hat eine Effizienzrate von beinahe 100% bei der Schwangerschaftsverhütung und ist eines der beliebtesten Empfängnis verhütenden Kombinationspräparate.

Ausserdem erleichtert es prämenstruelle Symptome und macht die Perioden schwächer und regelmässiger - zusätzliche Vorteile.

  • Verursacht keine Gewichtszunahme
  • Zuverlässige, niedrig dosierte Kontrazeptionsmethode
  • Pille der dritten Generation mit geringen Nebenwirkungen
  • Enthält Drospirenon 3 mg und Ethinylestradiol 0,030 mg

Wie wirkt Yasmin?

Yasmin Pillen wirken auf dreierlei Art, um eine Schwangerschaft zu verhüten, da sie sowohl synthetisches Östrogen und Gestagen enthalten. Die Hauptwirkung besteht in der Verhinderung des Eisprungs, sodass kein Ei zur Befruchtung freigegeben wird. Zusätzlich verhindert die Pille auch, dass Sperma in die Gebärmutter gelangt, indem der Zervikalschleim verdickt wird; sie verhindert auch die Verdickung der Gebärmutterschleimhaut, sodass sich dort kein Ei einnisten und wachsen kann.

Was sind die Nebenwirkungen von Yasmin Pillen?

Wie bei vielen anderen Antibabypillen werden beim Gebrauch von Yasmin verschiedene leichte Nebenwirkungen auftreten; diese werden jedoch je nach Person unterschiedlich sein.

Die bei der Yasmin Antibabypille auftretenden Nebenwirkungen sind u.a. Übelkeit, Völlegefühl, Magenschmerzen, Migräne und eine Veränderung in den Menstruationszyklen. Sollten hartnäckige Schmerzen oder schwere Nebenwirkungen auftreten, dann konsultieren Sie bitte, ohne zu zögern, sofort Ihren Allgemeinpraktiker oder Apotheker.

Wer kann die Yasmin Pille anwenden?

Yasmin ist erhältlich für Frauen über 18, die eine sofort wirksame Empfängnis verhütenden Methode suchen. Es wird auch allgemein Teenagern und Erwachsenen (unter 35), die an Akne oder anderen verwandten Hautproblemen leiden, verschrieben.

Wer kann die Yasmin Pille nicht anwenden?

Sie sollten Yasmin nicht anwenden, wenn Sie schwanger sind oder glauben es zu sein. Wenn Sie an einem der folgenden Zustände gelitten haben, werden Sie wahrscheinlich diese Antibabypille nicht gebrauchen können: Blutgerinsel oder Hirnschlag, Zirkulationsprobleme, Herzklappenprobleme, Gelbsucht, abdominale oder vaginale Blutungen, Gebärmutterkrebs oder Brustkrebs, Nieren- und Leberleiden, Nebennierenstörungen, Bluthochdruck oder häufige Migränen. Es ist immer ratsam, bei der Online-Konsultation bestehende Gesundheitsprobleme zu erwähnen und anzugeben, welche anderen Medikamente Sie einnehmen.

Kann man die Yasmin Antibabypille on-line beziehen?

Yasmin ist on-line bei MyHealthCareDoc erhältlich. Geben Sie einfach Ihre Bestellung auf und gehen Sie dann zur vertraulichen Konsultationsseite, wo Ihnen eine Reihe medizinischer Fragen gestellt werden.

Sie werden auch über die rasche und einfache Möglichkeit einer Gratiszustellung am folgenden Tag informiert werden.