Norethisteron

Herstellung von Norethisterone Herstellung von wockhardt

Die Norethisteron-Pille ist dazu da, Ihnen das Leben zu erleichtern, sollten Sie Ihre Periode um bis zu zwei Wochen hinausschieben wollen. Frauen, die nicht die übliche Antibabypille gebrauchen, können eine Periode verzögern, indem sie dieses Medikament dreimal täglich einnehmen. Es ist eine einfach anzuwendende Pille, die rasch wirkt und den Menstruationsvorgang innerhalb von 24 Stunden verzögert. Viele Frauen in Deutschland, die den Beginn ihrer Periode hinausschieben wollen, wählen Norethisteron wegen seiner Annehmlichkeit und seinem Komfort.

  • Eignet sich zur Verzögerung bis zu einem späteren geeigneten Zeitpunkt
  • Wirkungsbeginn innerhalb von 24 Stunden
  • Das Einsetzen der Blutung um bis zu 2 Wochen hinauszögern

Wie wirkt Norethisteron?

Sie können Norethisteron vor oder während eines wichtigen Ereignisses wie Urlaub, Geschäftsreise, Schwimmen oder während eines Examens einnehmen. Sie ersparen sich die Mühe, dauernd die übliche Pille anzuwenden, um die Menstruation hinauszuschieben, was einige Ärzte empfehlen. Der Nachteil dieses Vorgehens ist, dass es nicht über mehr als drei aufeinander folgende Zyklen wiederholt werden sollte. Ein Hormon der Antibabypille ist auch in Norethisteron enthalten.

Norethisteron ist ein künstliches Hormon, das die Gebärmutterschleimhaut stärkt. Normalerweise wird bei einer Frau kurz vor Beginn der Periode der Progesteron-spiegel fallen. Fällt dieser unter ein bestimmtes Niveau, dann wird sich die Gebärmutterschleimhaut abstossen, was sich als Menstruation äussert. Bei Einnahme von Norethisteron-Tabletten wird sich die Gebärmutterschleimhaut nicht abstossen, bis Sie Ihre Tablettenkur beendet haben.

Wann soll mit der Einnahme von Norethisteron begonnen werden?

Es ist am besten, wenn Sie die erste Norethisteron-Tablette in der Packung drei Tage vor dem erwarteten Beginn der Periode einnehmen. Sobald die Packung aufgebraucht ist, wird es ein bis zwei Tage dauern, ehe etwas passiert, d.h. Ihre Periode wird zwei bis drei Tage später einsetzen. Norethisteron sollte nicht dazu verwendet werden, die Periode um mehr als zwei Wochen auf einmal hinauszuschieben.

Vorsichtsmassregeln beim Gebrauch von Norethisteron

Obwohl diese Pille für die meisten Frauen, die die ‚Pille‘ nicht nehmen, gut geeignet ist, gibt es Fälle, wo Norethisteron mit Vorsicht gebraucht werden sollte. Dies betrifft z.B. Frauen, die fettleibig sind oder ein Familienmitglied haben, das ein Blutgerinsel gehabt hat oder an Bluthochdruck, Diabetes, Depressionen, Asthma, Herz-, Leber- oder Nierenproblemen, Krampfadern oder Multipler Sklerose leidet oder raucht.

Gibt es Nebenwirkungen?

Einige Benutzerinnen werden möglicherweise nach Einnahme dieser Pille eine stärkere Periode als üblich haben. Wenn Sie Ihre Periode nur um einige Tage hinauszögern wollen, ist das Risiko, dass die folgende Periode besonders stark oder unangenehm sein wird, gering.

Je länger die Periode hinausgezögert wird, desto höher wird dieses Risiko sein. Wenn Sie, zum Beispiel, die Periode um einen ganzen Monat hinausschieben, dann werden Sie möglicherweise eine stärkere und schmerzhaftere Blutung nach Beendigung der Pillenkur erleben.