Cilest

Herstellung von Cilest Herstellung von janssen cilag

Die Cilest-Pille ist 99% wirksam zur Empfängnisverhütung, wenn sie richtig angewendet wird. Sie besteht aus einer Kombination von zwei Arten synthetischer weiblicher Hormone, um eine Schwangerschaft auf dreifache Weise zu verhüten. Jede Packung enthält 21 Tabletten in drei Streifen; die Tabletten müssen ununter-brochen während drei Wochen Ihres Menstruationszyklus eingenommen werden. Darauf folgt ein Unterbruch von sieben Tagen, wonach sofort eine neue Packung von Cilest-Pillen angebrochen werden sollte.

  • Bewährte Behandlung bei Endometriose und lästigen prämenstruellen Symptomen
  • Verhütet eine Schwangerschaft auf dreifache Weise
  • Wird drei Wochen lang eingenommen, gefolgt von einer einwöchigen Pause
  • Nützlich zur Beseitigung von Akne
  • Jede Pille enthält 0,250 mg Norgestimat und 0,035 mg Ethinylestradiol

Vorteile der Cilest-Pille

Cilest-Pillen gewähren sofortigen Schutz gegen eine Schwangerschaft, falls sie schon am ersten Tag der Periode eingenommen werden. Eine Cilest Antibabypille braucht nur einmal täglich, immer zur selben Tageszeit, eingenommen zu werden – eine sehr praktische Art und Weise eine Schwangerschaft zu verhüten. Zusätzliche Vorteile dieser Pille sind, dass sie Ihre Perioden schwächer und weniger schmerz-haft machen kann und erlaubt vorauszusagen, wann Ihre nächste Periode einsetzen wird. Cilest wird auch dazu verwendet, die Symptome von Endometriose, einem Leiden, wo Teile der Gebärmutterschleimhaut an Organen ausserhalb der Gebär-mutter wachsen, was heftige Schmerzen im Unterleib, Rücken und Becken verursacht.

Wann soll mit der Einnahme von Cilest begonnen werden?

Um sofort geschützt zu sein, beginnen Sie am ersten Tag Ihrer Periode mit der Einnahme der Cilest Antibabypille. Cilest sollte während 21 Tagen Ihres Zyklus eingenommen werden, gefolgt von einer Pause von sieben Tagen. Nach dem 7-tägigen Unterbruch nehmen Sie die erste Pille aus einer neuen Packung.

Falls nötig, können Sie mit der Einnahme dieser Pille auch erst am zweiten bis fünften Tag Ihres Zyklus beginnen, ohne als Vorsichtsmassnahme zusätzliche Verhütungsmittel anwenden zu müssen. Möglicherweise wird dies jedoch nicht sofortigen Schutz gewähren bei Frauen mit einem kurzen Menstruationszyklus.

Vorsichtsmassnahmen beim Gebrauch von Cilest

Die Cilest Antibabypille kann von den meisten Frauen, die eine zuverlässige Langzeitmethode zur Empfängnisverhütung suchen, angewendet werden. Sie ist erhältlich für Frauen ab 18 Jahren; Sie dürfen jedoch Cilest nicht gebrauchen, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Cilest-Pillen dürfen nicht verschrieben werden, wenn Sie über 35 Jahre alt sind und rauchen, oder die folgenden Leiden haben: Bluthochdruck, Herz-, Leber- oder Zirkulationsprobleme. Es gibt gewisse Medikamente, die Nebenwirkungen erzeugen können, wenn sie mit der Cilest Antibabypille kombiniert werden. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt oder lesen Sie den Beipackzettel, um zu erfahren, wie Cilest mit anderen Medikamenten reagiert.

Gibt es Nebenwirkungen?

Die häufigsten Nebenwirkungen von Cilest sind Übelkeit, Erbrechen, Kopf-schmerzen, Brustspannen, Gewichtsschwankungen, Flüssigkeitsretention und Scheidenpilz. Während der 7-tägigen ‚Pillenpause‘, werden Sie eine Entzugsblutung erfahren; dies bedeutet, dass Ihr Körper die Hormone des Verhütungsmittels aus-scheidet. Während der sieben Pillen freien Tage wird zusätzlicher Schutz gegen eine Schwangerschaft durch die bereits in Ihrem Organismus befindlichen Hormone gewährt.

Wie bestelle ich online?

Sie können Cilest online unter MyHealthCareDoc um mit unserem kostenlosen Online-Beratungsservice. Dies ermöglicht unseren Ärzten, um festzustellen, ob die Behandlung für Sie geeignet ist. Sie werden dann mit einem Rezept, das zu einem unserer Apotheken geschickt werden, aus denen Ihre Bestellung von Cilest wird Ihnen versandt werden am folgenden Tag ausgestellt werden.